SatLex Digital - português [pt]
®
  Sexta | 30/09/2016
Página Inicial  |  Mapa do Site  |  Idiomas  |  Contactos  |  Disclaimer

Tecnologia :: Glossário com noções do mundo dos satélites

  0-9   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   
Resultados: 1-5 | 6-10 | 11-15 | 16-20 | 21-25 | 26-30 | 31-32
Ajuda para a função de pesquisa
MAC - Multiplex Analogue Components
Analoges Übertragungssystem, bei dem die Komponenten Bild und Ton zeitlich hintereinander übertragen werden, wobei sie unterteilt werden in Luminanz-, Chrominanz-, Audio und Dateninformationen. Der Ton wird digital übertragen.
MCPC - Multi Channel Per Carrier
Bei der digitalen Übertragung von TV- und Radioprogrammen wird erheblich weniger Datenrate benötigt als bei der bisherigen Analogtechnik. Hier kann man auf nur einem Satellitentransponder bis zu 10 digitale Fernsehprogramme und jede Menge Radiokanäle übertragen. Bei MCPC werden pro Transponder mehrere Programme gleichzeitig übertragen.
Mean Anomaly
Die Mean Anomaly (Mittlere Anomalie, MA) gibt die Positon des Satelliten in der Bahnebene an. Der MA-Wert ist der Winkel in der Bahnebene zwischen Perigäum - Erdmittelpunkt - Satellit.
Ein voller Umlauf sind 256 MA-Abschnitte (MA = 256 entspricht 360°).
Für den MA-Wert 0 befindet sich der Satellit im Perigäum, für den MA-Wert 128 steht der Satellit im Apogäum.
Mean Motion
Gibt an, wieviel Umläufe ein Satellit pro Tag ausführt.
Es gilt: MM = 86.400 / T, wenn T in s angenommen wird.
Für geostationäre Satelliten ist MM=1, Satelliten mit niedrigen Bahnen (sogenannte LEO´s) haben oft MM zwischen 10 und 15 ( FO-20), bei Satelliten mit hohen Orbits ist MM oft in der Nähe von 2.
Für WO-18 ist MM = 14,3014, für AO-10 dagegen MM = 2,0588.
Mediaguard
siehe SECA
Publicidade
Copyright © 1996-2016 SatLex® - Chris Mitiu (TriaxMan) / www.satlex.it / Todos os direitos reservados.